miriam_markl_moving_stories_2022_2047.jpg

Nach dem Abschluss meines Tanzstudiums in Mannheim bin ich seit 2017 als freischaffende Tänzerin tätig.

Dabei sammelte ich Erfahrungen in zeitgenössischen Tanz, Tanztheater- und Opernproduktionen, sowie in Outdoor-Performances in Deutschland und Italien.

Ich tanzte u.a. für:

Catherine Guerin (smart-moves)

Lillian Stillwell am Theater und Orchester Heidelberg

Staatsoper Stuttgart (u.a. für Altea Garrido)

Christina Liakopoyloy - Nostostanztheater

Darja Reznikova (Soundbody Productions)

Theater Carnivore

Amelia Eisen

Sarah Herr

uvm.

Regelmäßig bin ich in Improtanzperformances zu sehen u.a. beim Format moving stories der Choreographin Catherine Guerin oder beim Impro-Battel im Eintanzhaus.

Als Tänzerin

Exploring, thinking in movement allows me to be in flow with my needs and the needs of the world. In this playful attempt to dance, I move easily from one state to another - along the way, my body surprises me with innovation and the ability to adapt to an ever-changing environment. Dance allows me to always be in the flow of the HERE and NOW,
discovering endless possibilities made of innovative: NOWHERES that we pass along the way.

Foto: Alexander Ehhalt